BT JUMP PLUS

Doppelte knieorthese

a partire da 179,80

Erkrankungen an den Kniegelenken wie Verletzungen an den Kreuzbändern, Kniescheibenverrenkung, Arthritis und Arthrose oder Varus- und Valgusstellung erfordern effiziente Lösungen: Die doppelte Knieorthese BT Jump Plus ist die Antwort auf all diese Probleme. Das orthopädische Hilfsmittel eignet sich auch ausgezeichnet als Alternative zu einem chirurgischen Eingriff oder als exzellente Stütze nach einer Operation.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,
Beschreibung

Beschreibung

WOZU DAS PRODUKT DIENT

Erkrankungen an den Kniegelenken wie Verletzungen an den Kreuzbändern, Kniescheibenverrenkung, Arthritis und Arthrose oder Varus- und Valgusstellung erfordern effiziente Lösungen: Die doppelte Knieorthese BT Jump Plus ist die Antwort auf all diese Probleme. Das orthopädische Hilfsmittel eignet sich auch ausgezeichnet als Alternative zu einem chirurgischen Eingriff oder als exzellente Stütze nach einer Operation.

Wenn die Orthese ohne Schienen benutzt wird, ist sie auch bei Erkrankungen wie Arthritis oder Arthrose nützlich. Der Kompressionseffekt des Materials, aus dem sie besteht, erhöht den Blutdruck auf der betroffenen Stelle und erhöht somit auch die Temperatur und verringert folglich den durch die Krankheiten bedingten Schmerz.

VORTEILE

Der verletzten Stelle Stabilität zu garantieren, bedeutet oftmals eine schnellere Genesung. Zwei Eck-Seitenscheinen aus Aluminium, die in die entsprechenden Taschen eingesetzt sind, schränken die Bewegung ein und wenn notwendig, kontrollieren sie die Stelle, die ruhig gestellt werden muss. Zudem wurde die Orthese entwickelt, um die Belastung auf das Gelenk beim Laufen zu verringern; ihm wird geholfen, sich perfekt aufrecht zu halten.

EIGENSCHAFTEN DES PRODUKTS
  • Die Orthese kann sowohl vor als auch nach einer Operation angewendet werden.
  • Atmungsaktiver Stoff.
  • Tragekomfort.
  • Handwaschbar.
  • Verkürzbares Band.

Zusätzliche Information

Zusätzliche Information

Größen

XXS, XS, S, M, L, XL

Größen

Größen

GRÖßEN – WIE DIE MAßE ZU NEHMEN SIND

Größen A BHHunderasse und Gewichte*
XXS*8-13 cm3-5 cm8 cmChihuahua (2-5kg)
XS16-18 cm5-7 cm10 cmJack Russel , Shih Tzu (5-10kg)
S21-25 cm8-15 cm15 cmCocker Spaniel (10 -15kg)
M26-31 cm10-16 cm18 cmBorder Collie, Setter (15 -30kg)
L29-34 cm12-18 cm22 cmGolden Retriever, Rottweiler (28 –50kg)
XLüber 36 cm-25 cmBernhardiner, Neufundländer (über 50 Kg)

* Achtung, die vorgeschlagene Rasse und das Gewicht sind nur Richtwerte. Um die Größe der Zahnspange genau zu bestimmen, nehmen Sie die angegebenen Messungen vor.

Maßnahme A: Messen Sie den Umfang des Oberschenkels auf halber Strecke zwischen Leistengegend und Knie des Hundes.

Maßnahme B: Messen Sie den Umfang der Pfote des Hundes auf halbem Weg zwischen Knie und Sprunggelenk.

Maßnahme H: Messen Sie den Abstand zwischen Maßnahme A und Maßnahme B.

Gebrauchsanleitungen

Gebrauchsanleitungen

WIE DAS PRODUKT ZU TRAGEN IST

1 – Bereiten Sie die Orthese vor, indem Sie die Riemen öffnen (Abb. 1).

2 – Positionieren Sie die Orthese mit der zentralen Öffnung auf dem Knie des Hundes. Schließen Sie alle Riemen um das Bein und ziehen Sie diese fest. Führen Sie die Riemen dabei durch die weißen Kunststoffringe hindurch. (Abb. 2).

3 – Positionieren Sie die Orthese mit der zentralen Öffnung auf dem Knie des Hundes. Schließen Sie alle Riemen um das Bein und ziehen Sie diese fest. Führen Sie die Riemen dabei durch die weißen Kunststoffringe hindurch (Abb. 3).

4 – Der Rückenriemen kann verstellt werden. Entfernen Sie eines der beiden runden Klettenden. Schneiden Sie den Samtriemen ab, um ihn zu verkürzen. Bringen Sie das runde Klettende wieder an. Schließen Sie den Riemen und ziehen Sie ihn fest, um die Stabilität der Orthese zu gewährleisten. Kletten Sie den Verbindungsriemen an den oberen Riemen. Hängen Sie das Klettende über den weißen Ring der Orthese (siehe Abbildung), führen Sie den Riemen durch den Ring des Brustlatzes oder den Kragen.

5 – Führen Sie den Gurt unter den Gurt oder Kragen (Abb. 5A und 5B). Befestigen Sie den anderen Gurt unter dem hinteren Gurt (Abb. 5C). Kabelbaum und Halsband sind nicht im Lieferumfang enthalten. Sie können in einer Zoohandlung erworben werden.

 

 

 

ANWENDUNGSEMPFEHLUNGEN
  • Solange der Hund die Orthese trägt, sollte er nicht zu lange allein gelassen werden, da er versuchen könnte, die Orthese durch Beißen und Kratzen zu entfernen.
  • In einigen Fällen kann es 1 bis 2 Wochen dauern, bis sich Ihr Hund oder Ihre Katze an die Orthese gewöhnt hat.Wir empfehlen, die Orthese am ersten Tag für 30 Minuten anzulegen und die Anwendungsdauer jeden Tag um 30 Minuten zu erhöhen, bis eine Gesamtdauer von 8 Stunden pro Tag erreicht ist. Die Orthese in der Nacht abnehmen. Befolgen Sie stets die Anweisungen Ihres Tierarztes, sollten diese von den vorliegenden Anweisungen abweichen.
Video tutorial

Video tutorial