BALTO OFF-ROAD

Verstellbarer orthopädischer rollwagen

ab 299,00

Balto Off-Road wurde entwickelt, um Hunden mit krankheits- oder altersbedingten motorischen Schwierigkeiten oder Gehproblemen zu helfen. Zu den häufigsten Erkrankungen, für die er sich perfekt eignet, gehören: Hüftdysplasie, degenerative Myelopathie, schwere Arthrose an den hinteren Gliedmaßen, neurologische Probleme und Beeinträchtigungen an den hinteren Gelenken, die es dem Hund nicht möglich machen, alleine zu stehen.

  • Die Preise sind inklusive Mehrwertsteuer
Sieh dir das TUTORIAL VIDEO an
  • Beschreibung
  • Größen
  • Gebrauchsanleitungen

Beschreibung

WOZU DAS PRODUKT DIENT

Balto Off-Road wurde entwickelt, um Hunden mit krankheitsoder altersbedingten motorischen Schwierigkeiten oder Gehproblemen zu helfen. Zu den häufigsten Erkrankungen, für die er sich perfekt eignet, gehören: Hüftdysplasie, degenerative Myelopathie, schwere Arthrose an den hinteren Gliedmaßen, neurologische Probleme und Beeinträchtigungen an den hinteren Gelenken, die es dem Hund nicht möglich machen, alleine zu stehen.
Der Rollwagen ist leicht, resistent und hat eine ausgezeichnete Stabilität, da er aus eloxiertem Aluminium gefertigt ist. Er ist in drei breiten-, höhen- und längenverstellbaren Größen angefertigt.
Auf dem vorderen Teil sind Sicherheitsbänder vorhanden, die einen ausgezeichneten Tragekomfort für den Hund garantieren. Auf dem hinteren Teil ist ein “X”-förmiges Geschirr vorhanden, um es dem Hund zu ermöglichen, sich beim Gebrauch bequem aufrecht zu halten. Das Geschirr ermöglicht dem Hund, zu urinieren und zu koten, ohne den Rollwagen schmutzig zu machen (z.B. inkontinente Hunde).
Balto Off-Road ist mit zwei Einstiegen für die Hinterbeine ausgestattet, damit der Hund bei den Spaziergängen weniger Stress ausgesetzt ist und sich entspannen kann.
Der Rollwagen wurde entwickelt, damit sich der Hund auf jeglichem Boden bewegen kann, weil die Räder aus Gummi eine ausgezeichnete Stabilität garantieren. Er ist komplett mit Griff an der Oberseite ausgestattet, der bei Bedarf eingehakt werden kann; das ermöglicht es dem Hundebesitzer, in Fällen mit schweren motorischen Schwierigkeiten den Hund zu halten und dem Hund zu helfen, ein Hindernis wie zum Beispiel Stufen und Gehsteige zu überwinden.
Alle Sicherheitsbänder sind mit weichem und atmungsaktivem Material von Balto verkleidet und können mit der Hand gewaschen werden.

EIGENSCHAFTEN
  • Leicht
  • In alle Richtungen verstellbar
  • Resistent
  • Weiche, atmungsaktive und waschbare Schutzbänder.
GRÖßEN – WIE DIE MAßE ZU NEHMEN SIND

Nach Berechnung der Maße A, B, C und Wiegen des Hundes, die Tabelle kontrollieren.

MAßE in Zentimetern (cm)

Gr. A B C Gewicht
S 22-32 15-30 10-20 5-14 kg
M 33-54 31-50 21-26 15-26 kg
L 55-85 ≥ 50 27-35 27-50 kg
WIE DAS PRODUKT ZU TRAGEN IST

Einstellung der Stangen. Zuerst müssen die Stangen aus Aluminium auf die geschätzten Abmessungen gebracht werden. Zur Einstellung der Stangen des Rollwagens in der Höhe, Länge und Breite müssen die Schrauben und selbstsperrenden Muttern mit einem Sternschraubenzieher und einer Zange entfernt werden.

Nach der Einstellung müssen alle Schrauben und selbstsperrenden Muttern gut festgezogen werden, um zu vermeiden, dass sich mit der Zeit die Schrauben durch den Gebrauch lockern und dadurch Festigkeit und Stabilität verloren gehen.

Die vorderen Stützbänder einstellen. Jede Lasche ist nach Größe des Hundes in der Länge verstellbar.

Zur Einstellung des “X”-förmigen Geschirrs, in das die Hinterbeine des Hundes eingesetzt werden müssen, muss die Polsterung aus Klettband abgenommen werden; dann müssen die Bänder über die Schlaufe aus Kunststoff geweitet oder enger gemacht werden.

Den Hund in den Rollwagen setzen und dann das obere Band schließen; sorgfältig das vordere Band und Achsel-/Brustbeinband schließen.

Beim Gebrach des Rollwagens ist es möglich, die Hinterbeine des Hundes in die zwei Einstiege aus Samtband zu stecken, um den durch die Bewegung bedingten Stress an den Gelenken einzuschränken.

Balto Off-Road ist mit einem Griff zum Transport und zum Anheben des Hundes ausgestattet, der bei kompletter oder fast kompletter Bewegungsunfähigkeit nützlich ist.

ANWENDUNGSTIPPS
  • Alle vorhandenen Schrauben sind mit selbstsperrenden Muttern ausgestattet; nach Einstellung des Rollwagens durch den Hundebesitzer müssen diese fest angezogen werden.

Zu beachten: Die einstellbare Verbindungsstange auf der Räderbasis muss immer an dem untersten Teil des Rollwagens angeschraubt werden, vor allem wenn er von sehr schweren Hunden benutzt wird (mehr als 35 kg).

Zu beachten: Die einstellbare Stange kann um 180 Grad gedreht werden, um es dem Hund zu ermöglichen, die Hinterbeine zum Laufen zu benutzen, zum Beispiel in der Rehabilitationsphase.